open breadcrumbs
You are in: Home>Kommunikation>SPONSORSHIP 2021 close breadcrumbs
Share
FÜR IHR MOTORRAD
Wishlist
0

PATENSCHAFTEN GIVI 2021

Trotz der Beschränkungen infolge der Corona-Pandemie in dieser ersten Phase des Jahres ist GIVI
mit seiner Marke weiterhin massiv in den verschiedenen Motorradsportklassen präsent,
von der MotoGP bis zu den kleineren Meisterschaften, die den neuen Talenten auf der Piste offen stehen.
Das Engagement reicht auch in die Offroad-Welt und bringt die GIVI Farben auf die Enduro-, Cross- und Rallye-Strecken.
 

TEAM LCR HONDA - MOTO GP

Unsere Verbindung mit dem Team von Lucio Cecchinello ist praktisch unzertrennlich und daher auch für die Saison 2021 bestätigt. Für LCR HONDA bringt dieses Jahr wichtige Neuigkeiten: die Ankunft von ALEX MARQUEZ, ein Fahrer, der bereits große Erwartungen weckt, und TAKAAKI NAKAGAMI, ein „alter“ Bekannter von uns, ein sehr schneller und besonders erfahrener Fahrer, der seit 2018 beim Team LCR ist. Die große Wende betrifft aber die Maschinen: Wegen der direkten Unterstützung durch HRC werden ALEX und TAKA beide eine OFFIZIELLE HONDA mit Spezifikationen von HRC fahren. Unsere Marke wird mit ihnen ab dem ersten Rennen in Katar auf der Piste sein. Bei vielen Meisterschaftsterminen werden wir als TITLE-Sponsor auftreten.
 
 
 
 
 

DUCATI

 
 
 

WORLD CUP der Kategorie MotoE LCR E-TEAM und GIVI sind startbereit

Anfang März hat LCR das neue MotoE-Team vorgestellt; die neuen Lackierungen zeigen stolz die Marke des Hauptsponsors GIVI.
In der Saison 2021 wird das LCR E-Team die Kräfte mit unserer Marke vereinen, die das MotoE-Projekt mit Überzeugung zusätzlich zum langjährigen Engagement in der MotoGP unterstützt. 
Dieser weitere Einsatz hat eine besondere strategische Bedeutung für GIVI, denn wir schauen mit großem Interesse auf die nahe Zukunft der Alltagsmobilität auf zwei Rädern, in der auf den Straßen immer mehr Motorräder und Roller mit Elektroantrieb zu sehen sein werden. 
Auf der Piste angeführt werden die „leisen“ Motorräder des Teams durch die Fahrer Kevin Zannoni (2-maliger italienischer Moto3-Meister) und Miquel Pons (2-maliger spanischer Supersport-Vizemeister).
Die erste Runde des FIM MotoE World Cup ist für den 2. Mai auf der Rundstrecke in Jerez de la Frontera angesetzt.
 


LCR HONDA

 

 

TEAM DUCATI - MOTO GP

Wer die Rennen der Königsklasse verfolgt, dem wird die Präsenz der Marke GIVI auf den „roten“ GP-Desmosedici des Teams DUCATI CORSE nicht entgangen sein.
Übrigens läuft die Partnerschaft – zu unserer großen Freude – schon seit 2016 und wird auch 2021 fortgesetzt. Zwei erfahrene Fahrer ermöglichen uns, ganz vorne mit dabei zu sein: JACK MILLER und FRANCESCO „PECCO“ BAGNAIA. Beide sind schon seit einiger Zeit mit der DUCATI Welt vertraut und waren in den letzten beiden Meisterschaften Mannschaftskollegen im Satellitenteam Pramac Racing.  
DUCATI CORSE hatte ja 2020 den Weltmeistertitel in der KONSTRUKTEURSWERTUNG errungen.
 
 
 
 
 
 
 


MotoE


Lucas Mahias

 

 

TEAM HRC MONSTER ENERGY HONDA

RALLYE DAKAR und WORLD CROSS COUNTRY RALLIES

Bei der Dakar, die weiterhin das spektakulärste Geländerennen überhaupt darstellt, tritt GIVI bereits zum vierten Mal als Sponsor des Teams von Honda HRC auf!   
Never change a winning Team – und tatsächlich hat das Team HRC auch dieses Jahr beim 43. Rennen, das vom 2. bis 15. Januar zum zweiten Mal hintereinander in Saudi-Arabien ausgetragen wurde, die 4 Recken Joan Barreda, Ricky Brabec, José Ignacio Cornejo und den argentinischen Spitzenfahrer Kevin Benavides aufgestellt. 
Gewonnen wurde die Dakar 2021 genau von letzterem, gefolgt auf dem 2. Platz von seinem amerikanischen Teamkollegen Ricky Brabec, der das Rennen im Vorjahr gewann.  Auf dem Siegertreppchen auch die letzte Version der Honda CRF450 RALLY mit dem gut sichtbaren GIVI Logo auf dem Handschutz. 
Nun stehen für Mannschaft und Sponsor die Etappen der WORLD CROSS COUNTRY RALLIES an, die den Rennzirkus von April bis Dezember nach Portugal, Kasachstan, auf den Silkway (Russland - Mongolei - China), nach Brasilien, Marokko und in die Vereinigten Arabischen Emirate führt.
 

TEAM KAWASAKI PUCCETTI RACING - SUPERBIKE und SUPERSPORT 

Die Präsenz in diesen beiden WM-Klassen geht auch deshalb weiter, weil für 2021 der Vertrag mit dem Team von MANUEL PUCCETTI erneuert wurde, das seit 2008 „KAWASAKI SUPPORTED“ ist.  In der letzten Saison konnte PUCCETTI diverse Top-10-Platzierungen sammeln und die SBK-Meisterschaft als erster unter den Kawasaki-Satellitenteams abschließen. Beim Superbike war es noch besser, mit LUCAS MAHIAS als Vizeweltmeister und PHILIPP OETTL auf dem 3. Platz. 
Mit den Farben von GIVI fahren in der neuen Supersport-Saison 2021 der erfolgreiche Philipp Oettl und die zweite „Speerspitze“ des Teams: der 17-jährige türkische Fahrer CAN ONCU, in seiner zweiten Saison in dieser Kategorie.  Beide streben das WM-Siegertreppchen an.
Beim SUPERBIKE ist unser „Testimonial“ Lucas Mahias, der einen verdienten Klassensprung macht und auf die „Top 8“ der WM schaut.

 

 


Kevin Benavides

MOTO RALLY

ALESSANDRO BOTTURI

Von Alessandro werden die GIVI Farben auf den Strecken der 5 geplanten Etappen in der italienischen Moto Rally Meisterschaft gefahren. 
Für Alessandro geht die Teilnahme an der Moto Rally über den Wettkampf hinaus, da er in diesem Fall auch als Ambassador der Challenge auftritt. In der Tat war „Bottu“ derjenige, der in Zusammenarbeit mit YAMAHA die Ténéré 700 entwickelt hat, das Modell, das derzeit riesigen Beifall findet. 
Nach 7 Dakars und 2 Africa Eco Races (mit zwei Siegen nacheinander) hat sich unser „großer“ Freund entschlossen, eine Atempause einzulegen, zum Teil gezwungenermaßen, weil das afrikanische Rennen wegen der Pandemie abgesagt wurde. Im Laufe des Jahres werden wir ihn aber dennoch bei der Merzouga Rally und wahrscheinlich auf einer Reise zu humanitären Zwecken, die ihn bis nach Dakar führen wird, im Einsatz sehen.
Unsere Beziehung zu Alessandro geht weit über das reine Sport-Sponsoring hinaus: Sie finden ihn auch auf unserem YouTube-Kanal beim Testen von Zubehör und Taschen in Aktion.
 
 
 
 


Redondi Giacomo


Alessandro Botturi

 

 

 

 

US-MEISTERSCHAFT AMA WORCS

GIACOMO REDONDI

Der 1993 in Bergamo geborene Giacomo Redondi hat die klassische Laufbahn des professionellen Offroad-Fahrers absolviert. Dabei debütierte er 2001 im Minicross und wurde im Jahr darauf italienischer Meister in dieser Kategorie. Danach kamen Cross und schließlich Enduro. Dann kreuzten sich seine und unsere Straße und es entstand sofort eine große Empathie. Die Marke GIVI begleitet ihn bei seinen Rennen nun schon seit mehreren Jahren. Als Testimonial ist er in einigen unserer Videos zu sehen und im letzten Jahr waren wir an seiner Seite, als er mit dem offiziellen Team Husqvarna an den US-Meisterschaften teilnahm und sich bei einem schweren Sturz Schien- und Wadenbein brach, wozu noch weitere Komplikationen am Knie kamen, so dass er eine 3-monatige Zwangspause einlegen musste. Nun kehrt er gestärkt in den USA auf die Piste zurück und ist mit der offiziellen GASGAS bereit, die verlorene Zeit wieder aufzuholen.
 

CIV NATIONAL TROPHY - SBK

LORENZO ZANETTI

Der 33-jährige Fahrer aus Brescia nimmt erneut an Rennen in Italien teil, nach dem Erfolgserlebnis in der MotoAmerica, bei der er im letzten Jahr auf DUCATI (das Haus, für das er auch Testfahrer ist) bei sechs Rennen Podestplätze und einen legendären Sieg auf der Rundstrecke von Indianapolis erringen konnte! Mit Lorenzo fühlen wir uns vertraut und freuen uns sehr, ihn in der ihn erwartenden Saison zu sponsern, in der er im nationalen Wettbewerb der CIV in der SBK-Klasse im Sattel einer Ducati des Teams Broncos von Luca Conforti starten wird. 
 

 

CIV NATIONAL TROPHY - SBK

FABRIZIO PEROTTI

Als waschechter Brescianer hat sich Fabrizio unsere Unterstützung als Sponsor für seine Fähigkeit verdient, sowohl im Rennen als auch hinter den Kulissen Ergebnisse zu erreichen, indem er andere Fahrer ausbildet. Ein doppelter Einsatz in der Motorradwelt, in der er 2021 beim nationalen Superbike-Rennen im Sattel einer RSV4 1100 des Teams Aprilia MC7 Corse starten wird. Noch immer Rekordhalter der Rundstrecken von Franciacorta und Tazio Nuvolari in Cremona, ist „Fabri“ als besonders erfahrener Pilot seit vielen Jahren auch von der F.M.I. zertifizierter Ausbilder. Aufgrund dieses Engagements gründete er schließlich das PEROT CAMP 43, eine immersive Motorrad-Erfahrung auf Straße und Piste, mit auf die Persönlichkeit abgestimmten Kursen, die auf eine Verbesserung der eigenen Motorradfahrerausbildung abzielen. 
 
 

TRIUMPH DYNAVOLT - BRITISH SUPERSPORT 600

Über unsere Niederlassung GIVI UK werden wir bei der Supersport-Meisterschaft jenseits des Ärmelkanals als Sponsor des Teams TRIUMPH DYNAVOLT auftreten; dabei werden wir den jungen US-amerikanischen Fahrer BRANDON PAASCH betreuen, der den Mannschaftskollegen KYLE SMITH bei dem Unternehmen zur Seite steht, die 765 Supersport 2021 auf die Piste zu bringen, die inzwischen für ihr Renndebüt bereit ist. BRANDON bestreitet seine zweite Saison in dieser Meisterschaft – nach dem Stopp aufgrund der Covid-19-Beschränkungen im letzten Jahr, der ihn zurück in die Heimat zur MotoAmerica Supersport geführt hat.

FIM-WM ENDUROGP 450 CCM

ALEX SALVINI

ALEX ist 35 Jahre alt und seit mehr als 20 Saisons als Profi aktiv.  Zu den Erfolgen dieses Fahrers gehören Enduro-Weltmeister 2013, 13 mal italienischer Meister, teils Cross und teils Enduro, sowie ein EM-Titel im Supercross und viele weitere Mannschaftssiege.
In der vergangenen Saison startete ALEX mit den Farben seines Teams S2 Motorsport auf einer Honda CRF 450RX; mit derselben Maschine und demselben Team startet er auch in die Saison 2021, jedoch mit der Zusage, dank einer Vereinbarung zwischen S2 Motorsport und Honda-RedMoto, bei der WM in der Klasse E2 zu fahren.  Im November letzten Jahres musste sich der Fahrer einer Operation an der Schulter unterziehen, erholt sich aber bestens und kann es kaum erwarten, wieder in den Sattel zu steigen!  Bei diesem neuen Abenteuer werden ihm auch die Farben unserer Marke Glück bringen. 
 
 
 

EUROPÄISCHE ENDURO-MEISTERSCHAFT UND ASSOLUTI D’ITALIA

SIMONE CRISTINI

Ein weiteres „Azzurro“-Talent aus Brescia in der Liste der von GIVI gesponserten Fahrer. SIMONE, der in der Saison 2019 italienischer Enduro-Meister war (125er Klasse, Kadetten under 23), begann schon mit 14 Jahren, die Geländeparcours regelmäßig zu besuchen. In seiner stets nach oben weisenden Karriere wechselte er von einer HM50 zu einer TM125, und dann zu einer Beta 125, um sich schließlich im Sattel einer KTM den nationalen Titel zu holen. Zur EM kommt SIMONE 2020 und beehrt in dieser Saison auch die Assoluti d’Italia und eine Etappe der WM (Spoleto) mit seiner Präsenz. 
2021 bringt große Veränderungen: Simone präsentiert sich seinen Fans als Fahrer von GTG Motogamma aus Castegnato (BS), einem in der neuen Wettkampfsaison debütierenden Team, wo er auf einer GASGAS EC250F versuchen wird, vordere Plätze bei den Assoluti d’Italia und bei der Enduro-Europameisterschaft zu erobern.

 

MX2-WELTMEISTERSCHAFT

ANDREA ADAMO

Andrea, ein blutjunger sizilianischer Fahrer, führt unser Logo seit 2018 mit sich um die Welt. Über sein Debüt bei den Rennen „für Große“ wird unter Motorsportfans oft gesprochen, denn 2019 wechselte er im Alter von nur 15 Jahren vom Minicross direkt zur MX2. 
Nachdem er sich beim europäischen Wettkampf EMX250 gut geschlagen hat, beginnt für ihn das Abenteuer der MX2-WM in Vollzeit: Dabei startet er dieses Jahr im Sattel einer Gasgas MC250F seines Teams aus der Emilia, das seinen Namen in SM ACTION GASGAS RACING TEAM ändert. Nachdem er im Jahr 2020 nicht sein ganzes Potential zum Ausdruck bringen konnte, versucht Andrea jetzt Boden gutzumachen.
 
 
 

IRON MX421

MX-SCHULE FÜR DIE JÜNGSTEN

Auch die kleinsten Fahrer brauchen Unterstützung. Und mit der Marke GIVI unterstützen wir nur zu gern Initiativen wie IRON MX421. Das Projekt wird vorangetrieben von FABIO FERRARI, einem ehemaligen Motocross-Profi. In den letzten 3 Jahren hat diese Schule einen kleinen Jungen, der noch nie zuvor auf ein Motorrad gestiegen war, dazu gebracht, im letzten Jahr die italienische 65-ccm-Meisterschaft zu gewinnen, und für ihn dieses Jahr ein „Engagement“ bei der 85-ccm-EM gefunden. Dieses Jahr betreut IRON MX421 vor allem zwei „Talente“ im Alter von 11 und 14 Jahren bei ihren Wettkämpfen, natürlich neben der Abhaltung der MX-Kurse für die Allerjüngsten. Eine Kuriosität: Die Schule ist nach einer amerikanischen Supercross-Rundstrecke in North Carolina benannt.

MC LUMEZZANE

MOTOCROSS-KINDERMANNSCHAFT

Unsere Unterstützung für die Schule des historischen Clubs in Brescia dauert nun schon fünf Saisons an. Eine starke Bindung, die später dazu führte, dass unsere Marke einige der großen Fahrer betreut hat, die aus diesen Reihen hervorgegangen sind. Namen wie Botturi, Zanetti, Perotti oder Salvini und in früherer Vergangenheit sogar Giuseppe Visenzi bei Geschwindigkeitsrennen sowie historische Fahrer wie Alessandro Gritti, Giovanni Sala und Fabio Farioli im Offroad-Bereich, um nur einige zu nennen. 
Sportsgeist und der auf den Sport angewandte Bildungsansatz sind von GIVI mitgetragene Konzepte, denn GIVI leistet einen Beitrag zu den Bekleidungs- und Fahrtkosten im Jugendprojekt. 
 
 

TEAM DABOOT - FREESTYLE MOTOCROSS MADE IN ITALY

DAVIDE ROSSI

Auf der ganzen Welt umfasst der Kalender der Motorsportveranstaltungen immer häufiger auch halsbrecherische Vorstellungen von Teams, die auf hoch spektakuläre Freestyle-Shows spezialisiert sind. DaBoot ist eine der gefragtesten Truppen. Sie besteht aus Profi-Fahrern und fördert diesen luftigen Stil mit Cross-Bikes, Quads und Motorschlitten seit 2002! In diese außergewöhnliche Welt sind wir als Sponsor des 25-jährigen FMX-Fahrers DAVIDE ROSSI eingetreten, ein echtes Ass auf der Rampe (was er bei vielen internationalen Veranstaltungen bewiesen hat) und einer der vielversprechendsten Fahrer der FMX-Szene.
 
 

ANGELO PELLEGRINI

Ein weiterer großer Sportler aus der Schule von Brescia. Seine Spezialität ist Supercross, aber er fühlt sich auch beim Surfen, Wakesurfen und Snowboarden wohl. Angelo hat sich erfolgreich an das amerikanische Abenteuer heran gewagt und ist der einzige Italiener, der sich für ein Main-Event in der 450er-Klasse qualifiziert hat. Er hat viel von den stärksten amerikanischen Fahrern gelernt und ist bei den Sprüngen inzwischen auf Spitzenniveau. 2021 wird Angelo mit der GIVI-Gruppe als Testimonial in spektakulären Videos und Fotoshootings zusammenarbeiten.

torna su