2017 GIVI SPONSORING

Für das Jahr 2017 hat GIVI seine Präsenz in der Rennszene deutlich erhöht. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass in den letzten Tagen einige weitere repräsentative und strategische Arrangements getroffen wurden.Für das Jahr 2017 hat GIVI seine Präsenz in der Rennszene deutlich erhöht. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass in den letzten Tagen einige weitere repräsentative und strategische Arrangements getroffen wurden.

TEAM LCR HONDA
Wir wollen mit der am längsten vorhanden Beziehung von allen beginnen, die uns im vergangenen Jahr leider nur noch zwei MotoGP Rennsiege brachte: Natürlich ist hier die Rede vom LCR Honda Team, mit seinem Teamchef Lucio Cecchinello. Das Team wird seine RC213V für ein weiteres Jahr an den britischen Fahrer Cal Crutchlow übergeben und es werden nach dem Erfolg von 2016 noch weitere schöne Erinnerungen erwartet. Er gewann nicht nur 2 Rennen (Tschechische Republik GP in Brünn und Austrialien GP in Phillip Island), sondern er ist nach 35 Jahren auch der erste Brite seit Barry Sheene 1981 der den GP in Schweden für sich entscheidet.
DUCATI CORSE
Für 2017 bestätigen GIVI und Ducati Corse ihre Partnerschaft. Hierzu wird unser Logo die Lackierung der mächtigen Desmosedici zieren. Gefahren wird diese von dem Italiener Andrea Dovizioso und dem dreifach MotoGP Weltmeister Jorge Lorenzo aus Spanien. Wir sind gespannt, wie sich dieser hier beweisen wird!
TEAM KAWASAKI PUCCETTI RACING
Neu für 2017 ist auch die erst vor kurzem getroffene Vereinbarung mit dem Team Kawasaki Puccetti Racing und deren beiden Fahrer, die in der World Superbike und Supersport Weltmeisterschaft konkurrieren. In der SBK Klasse wird das Team einen Neuling aufnehmen, den Schweizer Randy Krummenacher. Bei der Supersport Weltmeisterschaft wird das Team durch den amtierenden Weltmeister, den türkischen Kenan Sofuoglu vertreten. Wird er sich den 6. Weltmeistertitel holen? Wir drücken die Daumen!

Roadracing ist nicht die einzige Disziplin an der sich GIVI 2017 beteiligt. Sicherlich haben einige von Ihnen schon bemerkt, dass wir auch Teams und Fahrer bei off-road Events auf der ganzen Welt unterstützen.
 
TEAM HRC MONSTER ENERGY HONDA RALLY

Für 2017 bestätigen wir bereits unsere Zusammenarbeit mit dem Team HRC Monster Energy Honda Rally. Bei der Dakar Rally im vergangenen Januar dominierten diese auf mehreren Etappen und werden weiterhin dafür kämpfen, die Krone der World Rally Raid Weltmeisterschaft 2017 zu erhalten. Auf dem Weg dorthin werden sie an verschiedenen Rennen wie Baja Aragon Rally in Spanien, Sardinien Rally in Italien und der Vegas nach Reno in Nevada (USA) teilnehmen. Viele weitere exotische Orte wie Argentinen, Chile, Marokko und China sind im Kalender vermerkt.

 
ALESSANDRO BOTTURI
Zwei weitere legendäre off-road Fahrer werden 2017 von GIVI unterstützt: der erste ist unser lokaler Held, der italienische Alessandro Botturi, zweimaliger ISDE Champion und Rally Spezialist. Unglücklicherweise musste er sich dieses Jahr nach einem Hochgeschwindigkeitsvorfall kurz vor der Ziellinie aus der Dakar Rally zurückziehen. Glücklicherweise verheilt alles sehr schnell und er hat uns bereits zugesagt, in der nächsten Saison mit einer extra Portion Motivation teilzunehmen. Er wird hier für Yamaha starten
PAOLO CECI
Der zweite Fahrer, der Italiener Paolo Ceci hat am Africa Eco Race teilgenommen. Diese folgte der ursprünglichen Route der Paris Dakar Rallye.
Paolo legte einen hervorragenden Start hin und konnte damit eine Reihe von Etappen gewinnen. Nach einigen technischen Probleme konnte er trotzdem eine fantastische Leistung im letzten Lauf zeigen und sicherte sich den 2. Platz in der Kategorie Open. Paolo wurde erst vor kurzem zum offiziellen Trainer der italienischen Motorenmeisterschafft ernannt und wird auch im Laufe des Jahres in weiteren internationalen Rallys konkurrieren

 


Damit Sie über die vielen Informationen zu den verschiedenen Disziplinen und Fahrern immer aktuell informiert sind, halten wir Sie über unsere GIVI Social Media Kanale auf den Laufenden. Zusätzlich können Sie diese in unserem monatlichen GIVI Explorer Newsletter nachlesen

 

 
SUCHE IN GIVI